Kunstevent

Möchten Sie bei unserem nächsten Kunstevent dabei sein? Wenn ja, nutzen Sie bitte diesen Email-Link.

Angesichts der aktuellen Corona-Situation.

Wir danken den vielen Teilnehmern, die unsere Einladung zum Kunstevent im April 2020 angenommen haben. Leider kann die Veranstaltung höchstwahrscheinlich nicht stattfinden. Wir werden die Entwicklungen weiter verfolgen und alle Teilnehmer über diesen Blog-Beitrag (link) informieren, auch über ein alternative Datum. Die Veranstaltung ist aber noch ca. 4 Wochen in der Zukunft und die Situation kann sich schnell ändern.

—-
Ich blogge über Corona. Die neuesten Blogposts finden Sie hier.

—–

Anregende Stunden mit Künstlern aus der Region: diesmal mit Hanna TIlch, Eva Hestermann-Beyerle, Heike Hestermann-Johann und Clemens Suter-Crazzolara

Event-Details

  • Diese Events finden regelmäßig, und immer an einem Samstag, 14:00-16:00 statt.
  • Partner und Kinder willkommen. Besucher dieser Vernissage brauchen (außer gute Laune 😊) nichts mit zu bringen.

 

banner_HannaHanna Tilch | TÖPFEREI

Ich habe mich schon lange in vielen handwerklich-kreativen Techniken versucht und mit verschiedenen Materialien gearbeitet. Vor einigen Jahren bin ich dann dem Werkstoff Ton verfallen! In Georg Krüger fand ich in Bannstein im Elsass einen sehr guten Lehrer. Jährlich nehme ich dort an Kursen teil um mehr zu lernen über die fast unbegrenzten Möglichkeiten im Arbeiten mit Ton. Es ist immer wieder spannend meinen abgekühlten Ofen zu öffnen, um die fertigen Teile zu betrachten. Kein Stück gleicht dem anderen – dieselben Glasuren zeigen auf verschiedenen Tonen bei verschiedenen Temperaturen völlig andere Effekte und Farben… eine unendliche Vielfalt.

Banner-Eva-HBEva Hestermann-Beyerle | Bildhaukunst

Nach ersten Versuchen mit Speckstein hat mich die Leidenschaft des Bildhauens vor ca. 10 Jahren gepackt. Seitdem besuche ich Kurse von Karin Schmiedebach, einer ausgezeichneten Lehrerin. Ich arbeite vor allem mit Holz, es ist ein lebendiger Werkstoff, der mich mit der Natur verbindet. Holz birgt immer Überraschungen in sich. Das gilt für die Bearbeitung, die sich ganz unterschiedlich gestalten kann. Aber besonders auch für die Maserung, die oft unerwartete Überraschungen bietet. Außer mit Holz habe ich mit verschiedenen Steinen gearbeitet, wobei mich besonders der Alabaster fasziniert.

Instagram

Banner-Eva-Schwester-HBHeike Hestermann-Johann | malerei

Heike Hestermann-Johann lebt mit ihrem Mann mitten im Ruhrgebiet. Sie ist Mutter 3er erwachsener Kinder. Schon von Kindheit an interessierte sie sich fürs Zeichnen und Malen. Als die Kinder es wieder zu ließen, malte sie erstmals mit Aquarellfarben. Später wandte sie sich den Ölfarben zu. Die Vielfalt der Ölmalerei hält sie bis heute gefangen. Häufigste Motive sind Blumen und Landschaften. Die größte Herausforderung sieht sie darin, die Formen und Farben der Natur in Einklang zu bringen und die unterschiedlichen Stimmungen auszudrücken.

Banner-ClemensClemens P. Suter  GEMÄLDE UND ABENTEUERROMANE

Clemens malt seit frühester Kindheit und hat bereits an vielen Orten in den Niederlanden und Deutschland ausgestellt. Seine Bilder schmücken viele Häuser, in Europa und den USA. 2009 veröffentlichte Clemens seinen ersten Roman “Two Journeys“ unter dem Namen Clemens P. Suter. Seine spannenden Bücher nehmen den Leser mit bis ans Ende der Welt … und darüber hinaus. Er ist seit über 25 Jahren verheiratet und hat zwei Söhne sowie einen schwarzen Hund, der in seinen Büchern und in manchen seiner Bilder mitunter die Hauptrolle spielt.

www.clemenssuter.com/BOOKS and www.clemenssuter.com/ART  

EVENT DETAILS
14:00 | Aperitif, Betrachten der Ausstellung

15:00 | Lesung

15:25 | Gespräche mit den Künstlern und Buchsignierung

16:00 | Ende der Veranstaltung


Ausstellung

Ausstellung

Ausstellung